"Put a lot of LOVE in it" die Buchparty im MAK

Mittwoch, 22.4.2015

“Put a lot of LOVE in it” die Buchparty im MAK

                              

Jetzt ist es offiziell, das Buch zum Blog “Put a lot of love in it” wurde im MAK Shop vorgestellt und das RoughCutBoard in die Sammlung vom MAK aufgenommen. Es ist damit nicht nur ein Designklassiker, sondern das erste Holzschneidbrett in einem Museum.

Cousin Roman Thum hat uns mit saftigen Beinschinken verwöhnt, der zärtlich auf das Demeter Brot der feschen Bäckerin Denise Pölzlbauer gelegt wurde, dazu habe es Apfelsaft aus eigener Abfüllung und roten Wein vom Meinklang und zum Nachhausegehen noch eine Kranzl-Extra vom Radatz inkl. Rezept für den Wurstsalat. Ich sag Danke,  für Euren Einsatz und Unterstützung!

Die Tante Uta vom Zwetschkenfleck, die Uli, die Hammerische, die Töchter Jojo und Josie – danke, so super mitgeholfen, die Susi vom Gugelhupf, Schwester Steffi mit der Orangentorte, die Lisi vom Lassi, die Gigi vom Smoothie, Family, danke, ihr seit das #lotoflove!

Es kam sogar das Fernsehen vorbei, und ein paar Tage könnt ihr euch den Beitrag noch HIER ansehen! Das Buch könnt ihr im Buchhandel, in allen Radatz Filialen, im MAK Shop, bei Marco Simones und AB SOFORT auch HIER bei mir, mit WUNSCHSIGNATUR bestellen!

Kommentare (2)

Comments

  1. Irmi Egger says:

    Was sprang mir am Samstag beim Radatz entgegen: das liebe-volle Roughcut-Kochbuch. Kurz entschlosssen hab ich es gekauft und finde es sehr sehr gelungen! Großes Kompliment – da steckt wirklich a lot of love drin. und wer weiß, vielleicht trau ich mich jetzt an das eine oder andere Fleischgericht heran?

    • Alexandra Palla says:

      Liebe Irmtraud, viel Freude damit und gutes Gelingen!

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*