Formationstanz am Herd, Cous Cous Pfanne

Cous Cous Pfanne

Bist du. Andere schlafen beim Fernsehen ein, ich nicht. Ganz im Gegenteil und schau jetzt auch einmal bei ORF Sport Plus rein, so. Hallo krawallo, Formationstanz im Nachtprogramm. Es erscheinen zuerst die Formationstrainereltern und nehmen den Vorsitz ein, dann die wasweißich ihre 8 oder 10 Paare. Schwarzbraungesolariumt (der aktuelle H&M Werbungsaufreger mit dem dunkelbraungebrannten weißen Model ist ein Dreck dagegen) und Schwarzhaarperücken, und die eine Dame der ungarischen Mannschaft verliehrt gleich zu beginn ihren Stöckltanzschuh und tanzt aber mirnixdirnix weiter. Dazu die Trainereltern, die einen derartigen Sitztanz dazu aufführen, als ob das in die Wertung kommt. So kommt mir das bei der Cous-Cous Pfanne dann auch vor, Formationstanz am Herd, Sitztanzen bei Tisch und du kannst es nicht verhindern, ein Schuh geht plötzlich dabei verloren.

1 daumengroßes Stück Ingwer, 3 Knoblauchzehen, 1 Zwiebel, 2 rote Paprika und 4 Karotten putzen, schälen, schneiden und im Wok anbraten. 1 Häferl Cous Cous mit 1 1/2 Häferl heißem Wasser übergießen, nur kurz quellen lassen, zum Gemüse, frische Petersilie und Koriander und Joghurt drauf (je fetter je besser!)
Ingwer und Karotten schneiden
anbraten, Zwiebel und Paprika dazu
Petersil und Koriander grob hacken
alles in die Pfanne und Joghurt drauf
Cous Cous Pfanne