wie man mit einer Quiche verreist!

Im Augenblick wo Nora denkt, ich soll doch eine Quiche mitbringen, sag ich, dann bring ich doch eine Quiche mit, zum alljährlichen Frühstück unter ihrem Magnolienbaum, der heuer ungefähr ein Monat früher dran ist als alle anderen Jahre davor. Das Frühstück ist auf Vollblüte, Temperatur und Wochenende ideal hingetimed und ich kann mich, ehrlich gesagt, auch an kein Jahr erinnern, in dem wir nicht bei herrlichem Sonnenschein unter dem rosa Blütenmonster gesessen sind und uns durch den Tag gefressen und gesoffen haben. Der Naturbursch (siehe auch “Ein Naturbursche kommt selten allein“) schießt Pfeile aus seinem Bogen über unsere Köpfe, Clemens hat seine Über-Hühnerleberterrine gemacht (siehe auch “5 W´s bei Anruf“), aus dem offenen Fenster kommen so Sachen wie Lindy Hop und Electro Swing (siehe auch Some like it HOT) SIEHE auch PLAYLIST “Frühstück unter dem Magnolienbaum” rechts oben! ,  und das sind dann diese Momente wo alles passt und ich mir denk, man sollte viel öfter mit einer Quiche verreisen.
4 Eier mit angebratenem Speck, 1 glasig geschwitzten Zwiebel, ein Schüsserl Peperonata, 1 hand voll geriebener Parmesan, Salz, Pfeffer, 3 EL Sauerrahm oder Creme Fraiche in eine mit Teig für Flammkuchen ausgelegte Form,  und im vorgeheizten Heißluftrohr 20-30 Minuten backen.
Zutaten:
10 dag Speck
1 Zwiebel
4 Nuller-Eier
1 Schüssel Peperonata (oder anderes Gemüse, das mit dem Speck kurz mitangebraten werden kann)
Salz, Pfeffer, frische Kräuter,
1/2  Becher Sauerrahm, die andere Hälfte kann zur Quiche serviert werden!

Bärlauchomlette, voll stabil

Geh bitte, was willst jetzt mit dem Bärlauch?  Kann doch keiner mehr hören, Bäääähhlauch. Das ist doch so eine überschätzte Jahreszeitenpflanze wie Kürbis. Eine geschmackliche Einstimmung auf eine Jahreszeit, Hauptsache die Farbe am Teller passt zur Deko und zum Flow. Grün=Frisch=Frühling=neuer Anfang, so klischee, als ob es keine anderen Kräuter und Pflanzen gibt, die man bunt verkochen kann. Stimmt ja auch. Aber was soll ich machen, er schiesst wienurwas aus meiner Erde, direkt vor meiner Nase und ich geb mich geschlagen, ja, und mach mich unbeliebt, weil im Eiskasten sind nur Eier, Parmesan und Schlagobers, daneben ein hungriges Kind, verquirle 2 Eier mit einem Schuß Schlagobers, schneide frisch gepflückten Bärlauch rein, ab in eine Pfanne mit Butter, schön auf einer Seite braun werden lassen, bis die Oberfläche stockt, salzen, pfeffer, zusammenklappen, Parmesan und Zitrone drüberreiben, und jetzt das Kommentar vom Kind: voll stabil! Kommt in den Wortschatz (sowie das Gegenteil unstabil) und zu den Rezepten mit Bärlauch. Achtung beim Selberpflücken und ja nicht mit den Blättern der Maiglöckchen verwechseln, wäre sehr unstabil!
Ein kleine Auswahl an Rezepten mit Bärlauch von anderen Blogs:
Ziii..kocht
Esskultur
Compliment to the chef
Simply4Friends
Stepfordhusband
Warme Küche
Schönen Tag noch

Kochen mit Herz, Eiernockerl

Eiernockerl 

Endlich Valentinstag und der fällt noch dazu auf einen Dienstag, zählt doppelt. Ich krieg bei Swedish Hasbeens (ich liebe diese Töffler) two unisex items for the Price of One, kann mit Niki um 49,- nach Kopenhagen fliegen (gar keine schlechte Idee, warum ich nicht NOMA?), mit Lufthansa um 299,- pro Person ich liebe dich sagen, oder mit der AUA mit einem 2for1 nach Rom, Mailand oder Hamburg meinem Schatz eine Freude machen. Mit der Sparschiene um schlanke 19,- in eine romantische Stadt in Europa rattern, eine Zeitungsrose selberausschneiden, oder ich sage meinem Haustier alles Gute zum Valentierstag. Die Tonkünstler geben mir 14% (!) Ermäßigung auf bis zu 2 Konzertkarten! Auch schön: Innocent, der bunte Gemüsedrink bietet mir an, Etiketten mit einer heutigen Liebeserklärung zu gestalten. Wow, lauter so gute Ideen. Ich weiß was besseres, ich koch was mit Herz. Eiernockerl mit Speck. Für eine Pfanne:
250 g Mehl, 2 ganze Eier, 2 Dotter. 100 ml Milch, ein Schuss Öl verrühren, teelöffelweise in schwach wallendes Wasser gleiten lassen, 3-5 Minuten kochen, abseihen. In einer Pfanne 5-10dag Speckstreifen in etwas Butter anbruzzeln, Nockerln darin leicht anrösten und mit 2 verquirlten Eiern übergießen. Nach Gusto stocken lassen. Dazu grüne Salatherzen.