Karottenkuchen

Karottenkuchen RoughcutBlog Alexandra Palla Karottenkuchen RoughcutBlog Alexandra PallaKarottenkuchen RoughcutBlog Alexandra PallaKarottenkuchen RoughcutBlog Alexandra PallaKarottenkuchen RoughcutBlog Alexandra Palla Karottenkuchen RoughcutBlog Alexandra PallaKarottenkuchen RoughcutBlog Alexandra Palla  IMG_4861    Karottenkuchen RoughcutBlog Alexandra PallaKarottenkuchen RoughcutBlog Alexandra PallaKarottenkuchen Alexandra Palla RoughCutBlog

In 100 Jahren würd´ ich dieses kleine Café mit dem hier passenden Namen “What do you fancy love” in der Knäsebeckstrasse wiederfinden, dort wo ich mich mit Ulla einmal auf einen Café getroffen hab. Nur Café, kein Hunger. Und beim Bestellen an der Bar von dem kleinen, schwarzen, schmalen Berliner Lokal stehst du an der Kuchenbar und wartest auf deinen Kaffee und findest zuerst die Namen der Smoothies an der Wand irgendwie halblustig. “Sex Bomb”, “Sex Toy”,  “Detox me”, “Red Rabitt”, und so was in der Art. Dann aber Blick aufs Kuchenregal. Jedenfalls war´s das dann mit dem Keinen-Hunger-Haben haben. Ulla nimmt was mit Schoko, ich geh für die Karottentorte. Denen, die  jetzt gleich die Nase rümpfen, weil sie Karotten und Kuchen nicht zusammenbringen wollen, sei empfohlen weiterzulesen, denn dass sich ein Gemüse derart saftig zu einem Kuchen backen lässt, das wie ein Nussbooster den dezenten Marzipangeschmack unterstreicht, das ganze dann noch mit dem Ricotta-Frosting, das cremig den ganzen Kuchen zusammenhält und damit locker 2-3 Tage im Kühlschrank übersteht, glaubt man zuerst gar nicht. Wie gesagt, an den von der Knäsebeckstrasse musste ich als Karottenkuchenfan sowieso, jetzt immer wieder denken und erst heute, wo die Mädchen verdächtig brav ein Puzzle legen, sich die gelborangen Teile plötzlich doch zu einem Taxi zusammenfügen, stell ich farblich passend meinen Karottenkuchen dazwischen, zuerst wäähhhh, weil Karotten am Kuchen aber dann mmmmhhhhhhh, weil sie das nie gedacht hätten.

Zutaten für Karottenkuchen (8-10 Portionen)

300 g geraspelte Karotten

5 Eier

300 weiche Butter

300 brauner Zucker

200 Mehl (ich hab ein Waldstaudenmehl von Allram verwendet)

250 g geriebene Mandel

1 Packerl Vanillezucker, 1 EL Weinsteinpulver

Die ganzen Eier mit dem braunen Zucker sehr schaumig aufschlagen, sehr weiche Butter einrühren, geraspelte Karotten, Nüsse und Mehl, Vanillezucker und Mehl unterheben und in einer ausgebutterten, mit Nüssen panierter Springform ca. 40-50 min bei 160 Grad im Ofen backen (Nadelprobe machen!)

Frosting: Butter mit Zucker schaumig rühren und mit Ricotta glatt verstreichen

Auskühlen lassen, Horizontal teilen, mit Frostig füllen, schließen, mit Frosting verkleiden, geriebene Nüsse darüberrieseln und noch eine frische Karotten darüberraspeln.

 

Frosting:

200 g Butter, 200 g Staubzucker, 200 g Ricotta (oder Philadelphia)

 

Adresse:

What do you fact love? 

Shooting und dann Frühlingsrollen

Frühlingsrolle

Frühlingsrollen RoughCutBlog.comIMG_4678Frühlingsrollen RoughCutBlog.comFrühlingsrollen RoughCutBlog.comFrühlingsrollen RoughCutBlog.comFrühlingsrollen RoughCutBlog.com IMG_4653

Frühlingsrolle roughcutblog.com

Voll nett, mich zu einem Women Shooting einzuladen, es geht um meinen Style, am besten ich komm gleich mit 2 Outfits, schreibt mich Vera an, klar, machen wir!  Sie stellt mir auch ein paar Fragen und über das neue Buch können wir natürlich auch reden, super ! Also nehm ich das Gorilla Kleid und was in Rot und am Weg ins Fotostudio bleib ich stehen und kauf sicherheitshalber noch einen Bund Bananen – wie sie auch auf das Gorilla Kleid gedruckt sind –  und einen großen Strauß Lauch mit, man weiß ja nie. Gut wars, ohne dem Lauch wär das rote Kleid nur einfach rot und vom Gorilla Kleid ganz zu schweigen. Allen hat´s gefallen, das Obst und Gemüse hat die Foto wirklich gut aufgefrischt. Die Bananen hab ich noch im Fotostudio verteilt und waren sofort aufgegessen, den Lauch hab ich wieder mit heimgenommen, drum gibt es jetzt jeden Tag was mit Lauch. Die Katze winkt, die Vögel zwischtern, heute ist Chinesisches Neujahr, alles klar, es gibt Frühlingsrollen!

100 g faschiertes Rindfleisch

1 Tasse frische Sojasprossen (Hälfte für Salat)

1 kleiner Chinakohl geschnitten (Hälfte für Salat)

1 halbe Zwiebel in feine Scheiben geschnitten

10 cm vom Lauch aus der Mitte heraus in feine Ringe schneiden

2 geschälte und dünne Streifen geschnittene Karotten

1 daumengroßes Stück Ingwer, geschält, klein gewürfel

1 Packung Strudelteig

1 Eiklar zum Teigverkleben

Öl zum Frittieren

Zuerst Faschiertes, dann das Gemüse  mit Zwiebel und Ingwer kurz anbraten und in einer Schüssel bereit stellen. Strudelteigblätter auf ein feuchtes Tuch legen, in Streifen teilen, 1 Löffel der Fülle darauf platzieren, Teigränder einschlagen und zur Rolle wickeln, Ende mit Eiweiß festkleben und in einer großen Pfanne in Öl 3-5 Minuten frittieren. Aus den restlichen Sojasprossen und Chinakohl Salat wie üblich und mit etwas Sojasauce marinieren. Sojasauce und diese rote süß-sauer Sauce dazu.

Das Gorilla Kleid und das Rote, sind beide von Urban Speed , und wen es interessiert, auf diese Fragen gibt es in der nächsten VIVA von Woman antworten, schaun wir mal ;-))

  • Wie hat sich Dein Stil im Laufe der Jahre ergeben?
  • Hast Du Vorbilder in Sachen Stil?
  • Was ist dein absolutes Lieblingsteil und warum?
  • Wieviel Zeit brauchst du morgens für deinen Look?
  • Dein bester Stylingtipp?
  • Die Story selbst erscheint dann am 6. März im Woman Magazin VIVA.

You can´t be dead all the time: Ofenkarotten und Kürbis



Die Frage an mich war gerade, ob es der Absender merkt, wenn sein verschicktes Snap Chat Bildchen, das sich ja im Augenblick des Öffnens sofort löschen soll, unbemerkt vom Empfänger gescreenshotet werden kann und ob man das dann auch merkt oder nicht. Mhm, da geht doch irgendwie der ganze Reiz verloren, finde ich, so ein Snap Chat, wenn das schon notwendig ist, soll ja auch nur gerade in diesem Augenblick verfügbar sein, so erfrischend bis schockierend das ja auch sein mag.
Jetzt stell dir zum Beispiel vor, es schickt dir jemand ein Snap Chat von seinem sehr späten Mittagessen, und stell dir weiter vor, das sind feine, der Länge nach geviertelte frische Karöttchen und Kürbis – ruhig mit Schale – im Rohr eine halbe Stunde weich und süßgebacken, und jetzt geh davon aus, daß dieses ofengeschmorte orange Gemüse jetzt mit angewärmten Nüssen, frisch herausgeschälten Granatapfelkernen (der Aktualität halber muss ich gleich ergänzen: halbierte Granatäpfel abdecken und mit Klopfer draufhauen, Kerne lösen sich lt. Gregor Fauma von ganz alleine !), ein paar grünen Blättern – ob Petersilie oder Minze ist gleich, Olivenöl und Balsamico, Salz, Pfeffer mariniert wird und genau dieses Bild via Snap Chat an dich verschickt. Und jetzt? Ich würd´ sofort einen Screenshot davon machen und weißt du was, dein Snap Chat Buddy kriegt davon jetzt wirklich postwendend ein SMS zugeschickt, dass das Bildchen, das dich eigentlich nur für diesen einen Augenblick, formulieren wir es mal positiv erfreuen soll, kopiert wurde und nun für immer und Ewigkeit aufbewahrt bleibt.
Fazit 1: verschicke deshalb nie ein Snap Chat, dass dich einmal in Verlegenheit bringen kann
Fazit 2: das Kartotten-Kürbis-Ofengeschmorte-Rohrgemüse kannst du auch hier nachlesen
Fazit 3: ich hab jetzt trotzdem einen Snap Chat Account angelegt und fange mit meinem Küchenspruch You can´t be dead all the time an. Erfrischend oder schockierend?

Rezept:
Karotten gut waschen, der länge nach Vierteln, Grüne Stängeln ruhig drauflassen, kleine saubere Kürbisse (mit oder ohne Schale) in Scheiben schneiden, alles auf ein Backblech mit Olivenöl beträufeln und bei 200 Grad im Backrohr ca. 1/2 Stunden weichbraten. Mit frischen Granatapfelkernen, gerösteten Nüssen, Olivenöl, Balsamico Essig marinieren. Frische Petersilie oder Minze dazu. Mit einem Ziegenfrischkäse kann ich mir das auch gut vorstellen.
Zutaten für 4 Personen:
1 kg Karotten mit Grünzeug dran
1 kleiner Hokkaido Kürbis
1 Granatapfel
1 Hand voll Nüsse
Olivenöl, Balsamico, Kräuter

Tam Tam um die Karottentarte bei “One Pot” Challenge



Zuerst kam eine Ansichtskarte von meiner Mama: “In 24 Stunden Venedig hin und zurück, trotzdem sehr sehr schön”, dann ein Anruf  zum Namenstag von der Schwiemu. Immer sehr sehr lustig die liebe Familie. Denn die Schwiemu (Schwiegermutter) – Namenstage wurden bei ihr immer sehr groß gefeiert – geht schon einmal zum Friseur und legt noch eine Maniküre drauf, aha und ob es mir was ausmacht am Abend was herzurichten, sie kommt mir sehr gerne gratulieren. Natürlich macht es mir nichts aus, hab ja eine #onepotchallenge im Topf. Mitgebracht hat sie eine mega aparte langstielige Rose und Ginster rundherum plus eine geschwungene Messingvase aus ihrem Privatbesitz, sehr schön. Na geh, viel zu kurz hab ich die Rose jetzt abgeschnitten und den Ginster auch, Anneliese Rothenberger hätte das sicher besser gemacht. Das Essen hat ihr ausgezeichnet geschmeckt, bei der Karottentarte hat sie zuerst geglaubt, das sind Frankfurter Würstl in so einer Art modernen Schlafrock und ob ich keinen ordentlichen Tortenuntersatz hab, weil ich die Würsteltorte am Deckel serviere, huch, der nächste Namenstag kommt bestimmt, Himmel! Nein, und von diesem Topf, hat sie noch nie gehört, warum ich den auch pausenlos abknipse, so am Deckel, … das Rudel lacht. Nach den obligatorischen Mannerschnitten wird der Pelz wieder umgeworfen weil “Gute Nacht”und jetzt bitte die Messingvase einpacken, die nimmt sie wieder mit. Nein, nein, nein, sag ich, die Messingvase bleibt jetzt schön hier, gehört jetzt mir und kriegt nach dem ganzen Tam Tam um die Karottentarte –  und da besteh ich jetzt drauf, einen Ehrenplatz. Nicht nur, daß ich mir den Würstelaffront damit ablösen lasse, wird sie mir als mein höchstpersönlicher Pokal der #onepotchallenge (siehe Erklärung unten) für immer bleiben. Wer den Messingvasen-Pokal also sehen will, liked diesen Beitrag und folgt meiner Timeline!

Soviele Karotten, wie den Boden eines sehr guten Topfes bedecken, schälen, den Saft einer ausgepressten Orange (oder Orangensaft) dazu und solange vordünsten, bis Saft aufgekocht ist. Dann 4 EL Butter und 4 EL Zucker zu den Karotten, mit ganzen Knoblauchzehen leicht anbraten und in der Butter-Zucker-Mischung karamellisieren lassen. Einen frischen Mürbteig (z.B. Tante Fanny für pikante Kuchen und Tartes) darüber legen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 30 Minuten fertigbacken. Das geht natürlich nur mit guten Töpfen, die keine Plastikteile an Griffen haben! Leicht auskühlen lassen, den Rand der Tarte mit einem Messer leicht nachziehen, daß er auch nicht am Topf kleben bleibt, Deckel drauf, rasch und in einem Schwung auf den Deckel stürzen und mit frischen Kräutern, Salz und Pfeffer servieren, was bei den Le Creuset Töpfen wunderbar funktioniert, da der Deckel am schwarzen Knauf sehr gut steht.


Die #onepotchallenge ist eine Bloggeraktion von Le Creuset in Zusammenarbeit mit dem Designer Outlet Parndorf, die gerade eine “HomeSweetHome” Aktion laufen haben. An der Aktion #onepotchallenge nehmen 4 Blogger, das sind Kevin TheStepfordhusband, Roman von Simply4Friends, Markus DonGusto und ich teil.
Der BloggerIn mit den meisten Likes und Shares erhält einen 250,- Gutschein vom McArthurGlen Designer Outlet Parndorf. Sollte diese Karottentarte das Rezept sein, verlose ich den Gutschein unter allen, denen das auf Facebook, Instagram, Twitter und hier am Blog gefallen und kommentiert haben.

Follow @roughcutbird
Auf die Rezepte der anderen Blogger freue ich mich schon sehr!

Küchen Voodoo mit magischer Krautsuppe


Kaum hab ich die Karotten, den Ingwer, Zeller, Zucchini- und Fisolenreste am Kuchepult ausgestreut und die Kohlblätter vom Strunk gebrochen sind meine RoughCutGirls schon dahergekommen, um mit dem Essen zu spielen, was bei mir ja ausdrücklich erlaubt ist. Ein paar der Pastinakenwurzeln, sehr weiblich, noch ein paar Zwiebel, sehr lustig. Würfle eine ganze weiße Zwiebel, ein daumengroßes Stück Ingwer, in Butter bis glasig anschwitzen, dann Karotten, Pastinaken, in Streifen geschnittener Kohl und Zeller und alle anderen Wurzelreststücke dazu, wer sich traut ein Stück Chili, mit Suppe aufgießen, salzen, bissfest kochen. Mit Sojasauce abschmecken, am Teller frisches Grün (entweder Kohl, Petersilie oder Koriander) und Jungzwiebel drauf. Kurz hat mich das an die magischen Kohlsuppen erinnert und an Zeiten, da in fast allen Haushalten vorschriftsmäßig die Diätsuppen ewig dahinköchelten. Damit hat Diese jetzt allerdings gar nichts zu tun und ohne die Asiatische Kohlsuppe von Eckerhard Witzigmann gekannt zu haben, ist es mir gelungen, sie sehr ähnlich zu kochen. Kurzum, was die RoughCutGirls in der Zwischenzeit mit den Gemüseresten gelegt haben und ich dann noch meine Pastinakenpuppe dazu, reinster Voodoo, sag ich. Nein, verletzt wurde niemand, denn Voodoo Puppenstechen kann auch zum Heilen benutzt werden. Einen Versuch ist es wert.
Für einen Suppentopf (4 Personen)
1 mittelgroße weiße Zwiebel
1 daumengroßes Stück Inger
1/2 Kohl, Strunk enfernen
2 Karotten
2 Pastinaken
1 Zucchini
1 Chili
ein paar Fisolen

Ganslsuppe mit Einmachknöderln zum Abtippen

Neben mir wird gerade heftig eine Personenbeschreibung reingetippt, ist jetzt Hausübung. Wär ja so nicht notwendig, auf der alten Tippa von Triumph, die ich einmal auf Ebay erstanden hab, aber die, hat ein neues Farbband bekommen und das macht jetzt wieder richtig Spass. Überhaupt, seitdem Elvan in der Volksschulklasse das 10-fingersystem beibringt, ist hier eine richtige Tippomanie ausgebrochen. Blatt einspannen, links ASDF – rechts JKLÖ, tippen bis zum kling, immer schön ein Finger nach dem anderen sonst gibt den Buchstabenstau und so schöne Texte mit dem gewissen Format, wie für einen Poetry Slam. Das machen die beiden Mädchen jetzt auch so gerne wie Sprachnachrichten aufnehmen und verschicken. Ja, Anrufbeantworter kennen sie schon aus alten Filmen, und immer spannend, dann, wenn die Nachricht abgehört wird, ist es meistens schon zu spät. Tipp doch mal Ganslsuppe, sag ich und schau schnell das Rezept für die Einmachknöderln nach die es gleich dazu gibt. Einmachknöderln: 2 altbackene Semmeln in Wasser einlegen und dann wieder gut ausdrücken, mit 10 dag sehr weicher Butter 1 Ei (event. noch ein Dotter) verrühren, gehackte Kräuter, Salz, geriebender Muskatnuss würzen und mit nassen Händen kleine Knöderln formen. 5 Minuten in der Suppe ziehen lassen (Probeknöderl machen!!, sicher ist sicher)Wurzelwerk von 2 Karotten, halbe Sellerieknolle, 2 Petersilwurzeln schälen, in große Stücke schneiden, kurz in wenig Öl anrösten-gibt intensiveren Geschmack- mit 1 L Wasser (oder mit auf Vorrat gekochte Gemüsebrühe wie unlängst bei Frau Ziii) aufgießen, Gänseteile – meist das, was von einer Gans zum Braten übrigbleibt – wie Hals, saubere Innerein inkl. der Leber, salzen, Lorbeerblatt, Pfefferkörner, 1 Bund Petersilie und 1 Stunde köcheln lassen. Durch ein Sieb seihen, Einbrenn von 3 EL Butter und 3 EL Mehl in einem Topf machen, mit Suppe aufgießen, aufkochen lassen – wenn noch Mehlklumpen dann mit Schneebesen gut durchrühren, mitgekochtes Gemüse, Herz und Leber kleinschneiden und mit den Einmachknöderln in die Suppe legen.

Tippa von Triumph

Tische eine Geschichte auf, die Riesen von Aspern

Riesen von Aspern, so heißen die Wiener Radischen, die es nur wenige Wochen in Wien gibt

Was der Spargel im Mai und die Erdbeeren im Juni, sind die Radieschen im April!  So, oder so ähnlich. Aber dann beim Einkaufen nach der Schule doch sehr erstaunlich, das Kind packt von ganz alleine Berge und Büschln von bunten, leuchtenden, knackigen Gemüsesachen in ihr Kindereinkaufswagerl, das sie sich mit einem Teil von ihrem neuen Schlüsselanhänger von der Metallschlange crackt. Mir ist noch nicht ganz klar, ob sie damit einen möglichen Vitaminmangel intuitiv ausgleicht, einen ganzen Hasenstall damit füttern will oder darunter schnöde Kinderindustriefressware verstecken möchte. Ich lass sie aber machen, und während ich mich beim Brot anstelle gebe ich ihr noch den Auftrag, zurück zum Gemüse, um Riesen von Aspern zu holen und tische ihr diese Geschichte dazu auf: buntes frisches Gemüse mit Aioli-Limetten-Dip.
2 Eidotter in einem hohen Gefäss mixen und dabei ganz langsam ca. 200 ml Olivenöl reinrieseln lassen bis das Aioli schön fest und speckig ist, mit 2 zerdrückten Knoblauchzehen, 3 EL Sauerrahm und einer ausgepressten Limette mischen, würzen.
Die Riesen von Aspern“, sind eine alte Wiener Radieschensorte, wie sie schon vor 100 Jahren in den Gemüsegärten von Wien angebaut wurden. Riesen deshalb, weil die Radischenknolle bei dieser Sorte größer ist, sehr saftig und knackig ist. Am besten knackfrisch mit Dip essen!

Mehr Aioli oder Mayo-Varianten:
Terramadremäßig,
ein Trara,
Sonnensalat

#weilichesse Karottensuppe mit Tofucroutons

Wieso isst du? Weil ich Suppe mit Tofucroutons gemacht hab!
Wieso hast du Suppe mit Tofucroutons gemacht? Weil ich esse! ®
Wenn du, so wie ich, diese Pharma Werbung mit dem Abnehmen (warum nimmst du ab? weil ich e……nehme, warum nimmst du e…….., weil ich abnehme !?) auch nicht mehr hören kannst, dann twittere auf #weilichesse Gegenbewegung mit, was du gerade isst!
1/2 Zwiebel würfeln in etwas Öl anschwitzen, 1/2 kg geschälten und grob geschnittenen Karotten und nach Lust und Laune sonstiges Wurzelwerk dazu, mit 1/4 l Suppe (oder Wasser) aufgießen, 15 min dünsten, pürrieren, würzen, Konsistenz mit Suppe nach Wunsch korrigieren, TOFU (am besten Räuchertofu!) würfeln, rundherum knusprig braun braten und ab in die Suppe. #weilichesse, so schaut´s aus.

Grundsatzdiskussion mit Karotten

Das Abendessen war schon gegessen, hungrig waren wir eigentlich nicht mehr, und trotzdem plötzlich diese schöne Grundsatzdiskussion. Vanillepudding oder Schokopudding? Marillenknödel aus Erdäpfelteig oder Topfenteig? G´röste Leber mit Reis oder Pürree, Grießkoch dünn oder dick? Schnitzel mit Preiselbeeren und lieber mit Erdäpfelsalat? Reisauflauf oder Scheiterhaufen? Kaiserschmarren mit oder ohne Rosinen und was dazu? Fruchteis oder Milcheis? Karotten roh oder gekocht? Jetzt hab ich Euch, da waren sich jetzt alle einig, so gesehen gekocht!
Karotten schälen, vierteln, bissfest kochen und mit Öl, Zitrone, Petersilie, gerösteten Mandelsplittern, gehackter Petersilie, Salz event. Zucker marinieren.

Die Variante roh gab es auch schon, siehe unter
http://rc.dbkld.com/karottensalatidyll-gefaellt-mir/
mehr Karottenrezepte
http://rc.dbkld.com/orangen-linsen-karotten-suppe-wird-geloeffelt/
http://rc.dbkld.com/von-der-kochloeffelgeige-safran-karotten-suppe/

 

Stee Downes passt gut zu Karottenwintersuppe

Karottenwintersuppe,
Behälter für Backerbsen: Kitchen Management by Riess

Zum Stee Downes Album “All in a Day” passt viel. Tief verschneite Landschaft, sehr, sehr kalte sonnig, glitzernde Bergluft, Kiehl´s Kälteschutz und Karottenwintersuppe, auch farblich, sieh selbst und bring deinen Koch-Swag damit in Stimmung.
2 Zwiebel und ein Stück geschälter, geriebener Ingwer in Olivenöl anschwitzen, mit 1 Dose Kokosmilch aufgiessen (alternativ Schlagobers) , darin 1/2 Kilo geputzte, geschnittene Karotten weich dünsten (ca. 15 Min), würzen, pürieren, mit soviel Suppe aufgiessen bis die Konsistenz passt. Dazu Backerbsen.

Meine Top 3 Titel des Albums:
1. 2. und 3. Asunder, Put a little Love in my Soul und Something to Remember sind auch sehr gut.

Stee Downes, All in a Day