Wunschsstrudel mit Rhabarber und Erdbeeren

IMG_6815Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

 

 

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Erdbeer Rhabarber Strudel mit selbstausgezogenem Sturdelteig

Diese Woche ist 2 x Post hereingestrudelt und in beiden ist mein Rhabarbersaft vorgekommen. Zuerst ein Mail von Max, er hat “Put a lot of LOVE in it” geschenkt bekommen findet es optisch sehr ansprechend, auch schon einiges ausprobiert aber,  @Rhabarbersaft, “….5 Stangen Rhabarber mit 200g Zucker ist außer süß leider nichts, schreibt er. Mit 100g + etwas Zitrone funktioniert es”. Danke für den Input Max, das schau ich mir gleich an. Dann schrieb Alex, sie bloggt auf ChiliundSchokolade und hat das “Put a lot of Love in it” sehr genau unter die Lupe genommen ….. und weiter…..”Den Rhabarbersaft muss ich nun in der Saison wöchentlich machen, so gut kam der beim Junior an. Zuerst dachte ich, das wird nicht genug intensiv, aber der Saft hat eine feine Säure und ist gut fruchtig ohne zu süß zu sein.”

Da soll sich noch einer auskennen, aber jetzt kommt sowieso die Elisabeth dran, denn ihr hab ich einen Rhabarber-Erdbeer-Strudel versprochen. Also hol ich mir am Kutschkermarkt genug Rhabarber zur Überprüfung von Saft und Herstellen von Strudel. @Max, der Saft passt für mich auch in dieser Rhabarbersaison und die 5 Stangen im Kochbuch entsprechen 500g Rhabarber, nur zur Sicherheit! und mach mich jetzt über den Wunschstrudel für Elisabeth her und sag das auch gleich dazu, NATÜRLICH kannst Du auch einen fixfertigen Strudelteig hernehmen, aber probier den selbstausgezogene doch auch einmal aus, der hat was.

Für den Strudelteig (nach Ingrid Pernkopfs Strudelkochbuch)

  • 150 g Weizenmehl
  • 15 g Sonnenblumenöl
  • 80 ml Wasser (lauwarm)
  • 1/2 TL Essig
  • 1 Prise Salz
  • Mehl (zum Verarbeiten)
  • Öl (zum Bestreichen beim Rasten)

Für die Fülle

  • 300 g Rhabarber (je nach Stärke sind das 2-3 Stangen)
  • 300 g Erdbeeren
  • 60 g Butterbrösel (halb Butter, halb Brösel braun rösten)

Zubereitung:

Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben, gut verrühren und auf einer bemehlten Unterlagen kneten bis eine glatte, glänzende Kugel entsteht, solange mit Mehl stauben, bis nicht mehr klebt. Kugel mit Öl bepinseln, in Küchenfolie eingewickelt eine halbe Stunde rasten lassen. Rhabarberstangen putzen, sprich die holzigeren Fäden abziehen, in kleine Stücke schneiden und 20 Minuten einzuckern, das zieht die Flüssigkeit aus den Stangen. Ausgedrückte Rhabarber mit geputzten Erdbeerstücken und Butterbrösel mischen.

Mehl auf ein sauberes großes Geschirrtuch streuen, Teigkugel darauf auswalken- wenn kein Nudelholz zur Hand, einfach eine glatte Flasche nehmen – wieder bemehlen, mit den Handrücken und Fingern den Teig vorsichtig zu einem Rechteck ausziehen, das ungefähr einer Kurier Doppelseite entspricht, dicke Ränder wegschneiden, mit flüssiger Butter oder Öl bestreichen, Fülle auf das untere Teigdrittel und mit Hilfe des Geschirrtuchs zu einem Strudel rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech platzieren und im vorgeheizten Backrohr 30 Minuten bei 180 Grad backen. Bin schon gespannt, was @Max dazu sagt!

Das Kochbuch zum Blog “Put a lot of LOVE in it” kannst du  ohne Versandkostengerne HIER BESTELLEN oder mit persönlicher Widmung hier im SHOP.

 

 

 

 

 

 

 

 

du musst dein Ändern leben, Rhabarbersaft

Zum lustigen Abend bringt Fossy ein Gerät mit. Damit kannst du in schwarze Plastikstreifen weisse Buchstaben, Wörter und Sätze prägen. Kenne wir doch, aber eben jetzt wieder! Jeder darf sich einen Text wünschen, die Streifen werden auf Handys, Gläser, den Eiskasten, Zäune, Kästen, Vorder und Hintergründe geklebt. Schön, es wird poetisch. Gewonnen hat: du musst dein Ändern leben aber  zuerst nicht verstanden, sondern berichtigt, Kinderl, das heisst, du musst dein Leben ändern. Nein, wiederholt das Kind, es heisst, du musst Dein Ändern leben, schau selbst.
Ein Bund Rhabarberstangen putzen, schälen, schneiden und mit 1 Liter Wasser und 20 dag Kristallzucker eine halbe Stunde fast zu Brei kochen, einige Stunden stehen und erkalten lassen, durch ein Sieb seihen und abfüllen. Wie lange es haltbar ist, kann ich nicht sagen, wir haben den Saft sofort getrunken, gespritzt und gemixt. Du musst dein Änder leben, schmeckst du´s schon?