wie man mit einer Quiche verreist!

Im Augenblick wo Nora denkt, ich soll doch eine Quiche mitbringen, sag ich, dann bring ich doch eine Quiche mit, zum alljährlichen Frühstück unter ihrem Magnolienbaum, der heuer ungefähr ein Monat früher dran ist als alle anderen Jahre davor. Das Frühstück ist auf Vollblüte, Temperatur und Wochenende ideal hingetimed und ich kann mich, ehrlich gesagt, auch an kein Jahr erinnern, in dem wir nicht bei herrlichem Sonnenschein unter dem rosa Blütenmonster gesessen sind und uns durch den Tag gefressen und gesoffen haben. Der Naturbursch (siehe auch “Ein Naturbursche kommt selten allein“) schießt Pfeile aus seinem Bogen über unsere Köpfe, Clemens hat seine Über-Hühnerleberterrine gemacht (siehe auch “5 W´s bei Anruf“), aus dem offenen Fenster kommen so Sachen wie Lindy Hop und Electro Swing (siehe auch Some like it HOT) SIEHE auch PLAYLIST “Frühstück unter dem Magnolienbaum” rechts oben! ,  und das sind dann diese Momente wo alles passt und ich mir denk, man sollte viel öfter mit einer Quiche verreisen.
4 Eier mit angebratenem Speck, 1 glasig geschwitzten Zwiebel, ein Schüsserl Peperonata, 1 hand voll geriebener Parmesan, Salz, Pfeffer, 3 EL Sauerrahm oder Creme Fraiche in eine mit Teig für Flammkuchen ausgelegte Form,  und im vorgeheizten Heißluftrohr 20-30 Minuten backen.
Zutaten:
10 dag Speck
1 Zwiebel
4 Nuller-Eier
1 Schüssel Peperonata (oder anderes Gemüse, das mit dem Speck kurz mitangebraten werden kann)
Salz, Pfeffer, frische Kräuter,
1/2  Becher Sauerrahm, die andere Hälfte kann zur Quiche serviert werden!

Gabel Pirouetten mit Speck und Spaghetti

Die Tochter hat  da sehr konkrete Vorstellungen, sagt die eine Mutter am Eislaufplatz und ich finde den Teaser mehr als interessant und häng mich gleich für ein paar Runden an sie dran. Ihre Tochter, höre ich, ist sehr aufgeweckt und selbstständig. Ist da ein neuer Kurs, wird der Mutter der Schnipsel vom Aushängeblatt für das Vereinbaren der Schnupperstunde überreicht. Will die Tochter Landhockey, Cheerleader oder Zirkus, kriegt die Mutter schon den Abschnitt des Werbefolders mit Wo, Wann und Wieviel zur Unterschrift. Klavier, Jonglier oder Orgelunterricht, die Tochter checkt das, die Mutter synchronisiert nur mehr den Wochenplan. Wirklich, ganz schön patent, oder wie sagt man da, sag ich zur Mutter und schau kurz in die Mitte vom Eislaufkreis, denn bei der eigenen Brut geht das Rückwärtsfahren und im Kreis drehen ja schon ganz gut! Bei dem Talent täten vielleicht ein paar Stunden bei der Eislauftante dort mit Muff ganz gut, denk ich mir, und kaum wende ich mich der Mutter wieder zu, kommt ihr schon die Tochter entgegengefahren: Mami, ich hab mit der Eislauflehrerin gerade eine Stunde ausgemacht, hier ist ihre Nummer. Dass die Pointe sitzt, ahnt die Mutter ja nicht und außerdem müssen sie schnell weiter, vielleicht zum nächsten Kurs? Na dann, viel Spass noch und die ganze Story geht mir beim Gabel Pirouetten drehen mit Speck und Spaghetti auf meinem Teller wieder durch den Kopf. Aber gut, gnädigerweise darf ich bald wieder Eislaufen gehen, und sie gehen auch wieder mit, sagt die Brut, und wehe ich komm auf so eine Idee, sie in einen Kurs zu stecken, angeblich habe ich die Eislauflehrerin beim letzten Mal schon so komisch angeschaut.

Gabel Pirouetten mit Speck und Spaghetti für 6 Personen:
20 dag Schinkenspeck (oder Schinken oder Speck) und 1 Hand voll gewürfelte getrocknete Paradeiser (hier: Ja!natürlich getrocknete Paradeiser aus dem Packerl im Gemüseregal) in Olivenöl anbraten, mit 1/4 l Schlagobers löschen, etwas auskühlen lassen, 2 Eidotter einrühren, würzen, Parmesan und mit al dente gekochten Spaghetti verrühren.

Jetzt Eislaufen in Wien:
Engelmann
Wiener Eislaufverein
Eishalle Stadthalle
Eisring Süd
Eishalle Albert Schulz Halle
kleiner Eislaufplatz im alten AKH (Christkindlmarkt und Eisstockbahn!)

Eislaufen beim Engelmann

Hamcum Kenlef

Flämmkuchen mit Speck und Zwiebel

Auch schon anagrammiert? Nein, das ist nichts Unanständiges. Vielmehr ein neuer Sport, fetzige Texte, Namen und mehr wie “Fuck them all” einmal kräftig durch zu würfeln. Schon wird daraus “FLAM CHELTUK” und aus “Breath in, breath out” wird dann “Tahubba Teene” und aus “Keep it simple” wird “Epile Spitmek”. Derartig verschlüsselte Botschaften werden in den Bobo Gebieten neuerdings auf den Gehsteig gesprayt. Hinter einigen Anagrammen steckt eine Gruppe, die “Mothers of Moloch”. Auf Ihrer Seite gibt es die Auflösung zu unentwirrbaren Passantenaufforderungen. Das Buchstabenspiel wird bald überall auftauchen. Sagt AELLA XARAPANDA zu mir.

Egal, ich hab mal den Flaemmkuchen eingegeben, es kommt was gutes dabei raus: HAMCUM KENLEF. Jedenfalls aus dem Backrohr.

Flämmkuchen mit Speck und Zwiebel
Fertigteig (Flämmkuchenteig, Blätterteig geht auch) mit
1 Becher Creme Fraiche bestreichen
1 weiße Zwiebel in Butter anschwitzen, draufstreuen
5 dag Speck in Streifen schneiden, draufstreuen
Im Backrohr bei 160 Grad braun backen.

Gib selber mal was ein, im Anagrammgenerator, und schau Dir an, was dabei raus kommt!
(www.thomkins.com/anagrammgenerator/anagramm_start.p.)

Teig (Flämmkuchen ist ideal) mit Creme Fraiche bestreichen und Zwiebel und Speck bestreuen

Carbonara Karaoke

alla Carbonara

Dünne Speckstreifen im Rohr auf Küchenpapier knusprig braten. 
Spaghetti (1/2 Pkg) al dente kochen, die letzte Minute Zuckerschoten (oder Erbsen) mitkochen, abseihen. Im Topf 100 ml Schlagobers und 3 Dotter mit geriebenen Parmesan (1 Hand voll) verrühren, Nudel dazu und aufwärmen (Achtung nicht zu heiß, sonst droht eine Eierspeis), kurz stehen lassen. 
Salz, Pfeffer

so wird der Speck ur knusprig: im Rohr braten


und hier zum mitsingen:

“Scusi, Senorina, willst du auchn Spliff?
Oder stehst du nur auf Männer mit Schlips?
Ich habe sonst nichts was ich dir geben kann,
aber blond bin ich, is das vielleicht nix?
Amaretto ist ein geiles Zeug – ich bin schon lull und lall,
hab keine Ahnung ob du mich verstehst,
doch du lächelst und mein Herz tutn Knall.
Belladonna, ich lad dich jetzt zum Essen ein – mangiare, tu capito?
andiamo! Asti Spumante wird es nicht gerade sein,
aber dafür gibts schon wieder mal – Spaghetti Carbonara – e una Coca Cola, Carbonara – e una Coca Cola,.”