es schneit auf mein Erdäpfelgulasch

Dieses wunderbare  Erdäpfelgulasch Rezept aus dem Kapitel “WINTER” in  Österreichisch Vegetarisch fällt mir in die Hände und kaum ist das Gulasch fertig, fängt es auch schon zu schneien an, das ist der kulinarische Winterbeginn!
Roughcut zusammengefasst: 1/2 kg Erdäpfel (bei mir Pürree Kartoffeln), 1/2 kg Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1/2 TL Kümmel, 1/2 TL Majoran, 1 TL Paradeismark, 2 TL edelsüsses Paprikapulver, Salz, Spritzer Zitrone (im Original Essig)
Zwiebel hackeln und andünsten, Knoblauch, Gewürze, Kräuter & Paradeismark dazu, mit 1/2 l Wasser aufgiessen, geschälte & geviertelte Erdäpfel dazu und weich dünsten.
Noch ein Tipp: Kräuter und Gewürze von Pannonischer-Safran, gibt es in Wien bei Babette´s
Erdäpfelgulasch, aus Österreich Vegetarisch von Katharina Seiser und Meinrad Neunkirchner, Christian Brandstätter, kurzzeitig vergriffen, jetzt wieder auf AMAZON erhältich.

  IMG_6759 IMG_6754IMG_6747

Entenbrust mit einem mon dieu dazu

Alexandra Palla www.roughcutblog.com #roughcutboardGleich zu fragen, was in der Schule war, hab ich mir bei meinen Kids jetzt abgewöhnt. Überhaupt zu viele Fragen zu stellen, ganz schlecht. Besser, langsam kommen lassen. Dann sind die Antworten viel ergiebiger, ungestützt und man erfährt Sachen, nach denen man gar nicht zu fragen gedacht hat. Zum Beispiel, daß heute wieder Sachunterricht ausgefallen und sie eh in der Aula herumgekugelt sind, aha. Die Sowieso dem Sowieso im Schwitzkasten die Stirnfransen geschnitten hat, ja eh. Oder, daß das Mittagessen, weil in diesem Zusammenhang jetzt passend, heute sehr haarsträubend aber jetzt kommt´s, diesmal mit einem mon dieu dabei. Na so ein mon dieu, und das Kind reibt die Fingerspitzen in der Luft zusammen als würde sie den Tisch salzen wollen, was besonderes eben und meint das Gurkensaziki zu den Dingsbums mit den Prökerln dazu. Schön, und tische die rosa gebratene Entenbrust auf und alle sind sich einig, die haben jetzt aber auch so ein mon dieu dazu. Danke!
Die Hautseite der Entenbrüste streifen- oder rautenmäßig einritzen, in gehacktem Ingwer und Soja kurz Geschmack annehmen lassen, in etwas Fett – jetzt ohne Ingwer auf beiden Seiten je 10 min braten. Zuerst auf der nackten Seiten, dann erst Hautseite, gegen Spritzer mit Alufolie die Pfanne locker abdecken und zum Rasten lassen der Entenbrüste weiterverwenden. Ingwer und die restliche Sojasauce in die Pfanne, mit etwas Suppe oder Fond löschen, und Ingwer darin kurz köcheln und die aufgeschnittenen Entenbrüste damit übergießen.

Alexandra Palla www.roughcutblog.com
Alexandra Palla www.roughcutblog.com

es schneit auf mein Erdäpfelgulasch

Dieses wunderbare  Erdäpfelgulasch Rezept aus dem Kapitel “WINTER” in  Österreichisch Vegetarisch fällt mir in die Hände und kaum ist das Gulasch fertig, fängt es auch schon zu schneien an, das ist der kulinarische Winterbeginn!
Roughcut zusammengefasst: 1/2 kg Erdäpfel (bei mir Pürree Kartoffeln), 1/2 kg Zwiebel, 3 Knoblauchzehen, 1/2 TL Kümmel, 1/2 TL Majoran, 1 TL Paradeismark, 2 TL edelsüsses Paprikapulver, Salz, Spritzer Zitrone (im Original Essig)
Zwiebel hackeln und andünsten, Knoblauch, Gewürze, Kräuter & Paradeismark dazu, mit 1/2 l Wasser aufgiessen, geschälte & geviertelte Erdäpfel dazu und weich dünsten.
Noch ein Tipp: Kräuter und Gewürze von Pannonischer-Safran, gibt es in Wien bei Babette´s
Erdäpfelgulasch, aus Österreich Vegetarisch von Katharina Seiser und Meinrad Neunkirchner, Christian Brandstätter, kurzzeitig vergriffen, jetzt wieder auf AMAZON erhältich.

  IMG_6759 IMG_6754IMG_6747