#roughcutboard Hashtag-Heros. Diese Woche: Frau Ziii


Hashtags sind ein Traum. Kommen jetzt viel vor. Sind diese Worte mit dem # davor. Für alle, die jetzt wissen was ich mein, bravo, weiter so. Die, die nicht, kurz erklärt: du kannst deine Botschaft (auf Twitter, Instagram, Facebook, etc.) mit einem Hashtag verbinden und gibst deinem Text, Bild damit eine Zusatzinfo, ein weiteres Etikett, eine Art Suchbegriff. Beliebt z.B.  #tatort für alle die sich Sonntagabend auf ihrem Zweitmedium parallel zum Krimi auf Twitter dazu gerne austauschen. Ohne Hashtag #tatort würden sie zu dieser Unterhaltung nicht zusammenfinden. Nun ist es zum Glück so, daß stolze Besitzer eines RoughCutBoards – dem Holzschneidbrett zum Blog, den Einsatz des Boards auch gerne dokumentieren und mit dem Hashtag #roughcutboard markieren. Diesen von mir jetzt aufgerufen, ergibt sich eine wunderschöne Pinwand vieler Boardfotos in ganz unterschiedlichen Situationen. Siehe HIER. Ich freu mich so drüber, daß ich ab sofort und regelmäßig hier Bilder vom Board in anderen Küchen – plus ein paar Antworten – vorstelle. Sie sind meine #roughcutboard Hashtag-Heros! Den Beginn macht Ziiikocht, sie ist eine RoughCutterin der ersten Stunde:

Name auf Instagram:                             @ziiikocht
Verwendet dzt. gerne die Hashtags:      #spring und #outdoor 
Verhältnis Follower/Following:            5:1
folgt gerne:                                            @food52 @davidloftus @mommasgonecity
macht gerne nach der Arbeit:                 Essen
freut sich auf:                                         ihre bevorstehende Pragreise
beschreibt ihren Kochstil als:                 unprätentiös
auf ihrem Board zuletzt gelandet:          Zucchininudeln und Steak
verräte uns das Rezept dazu                   …………..(noch) nicht, weil sie grad auf Diät ist 😉 und nicht                  …..                                                         dran denken will….
Viel Freude noch mit dem RoughCutBoard,
danke an Frau Ziii & keep on chopping!