fast genauso gut wie die besten, Kekskurs #5

www.roughcutblog.com
Vanillekipferl auf RoughCutBoard aus Nuss – die Weihnachtsedition, jetzt bestellen und Weihnachten verschenken!

Den besten Apfelstrudel, Palatschinken, Knödel, was auch immer seines Lebens hat man meistens in der Kindheit gegessen. Bei dem das war das/der/die Beste meines Lebens muss man schon aufpassen. Könnte sein, dass man noch nicht so einen Vergleich gehabt hat, vermisst den Menschen dazu, derdie das Beste gemacht hat, musste vielleicht mit Geschwistern drum streiten, war irgendwo grad schön in den Ferien, und ganz sicher geschmacklich noch nicht so versaut wie heute. Und trotzdem hab ich die besten Vanillekipferln meines Lebens, die am Boden, ja, schon mit einer Schicht Backpapier drunter aber eben  am Boden, einer, wie soll ich lieb sagen, Schmuddelwohnung,  einer Kindergartenfreundinnenmutter der Großen so nebenbei verkneten worden sind. Es waren ganze ungeschälte Reformhausmandeln, die die Mutter, neben ihren Aktenbergen blanchiert und uns zum Rausquetschen der weißen Mandel aus ihrer braunen Runzelhaut eingeteilt hat.  Durch eine alten Omi-Reibe gedreht, mit Mehl und Butter, eben am Boden, weil sonst gar kein Platz auf der Küchenzeile – an Katzen kann ich mich nicht erinnern, eben am Boden verknetet. So lang können wir gar nicht dort gewesen sein, aber eine Zeit war der Teig sicher im Kühlschrank und dann war so ein Hexentee oder Sonnentor, den ich vor 15 Jahren sicher noch nicht gekannt hab, auch im Spiel. Die Kipferln waren husch am Blech, 10 Minuten im Backrohr, noch brennheiß in Vaniellezuckermischung gewendet und ja, das waren die besten Vanillekipferln meines Lebens. Vielleicht hat das mit meinen Neffen zu tun, einer auch noch im Kindergarten, die jetzt da waren, ich mir nicht zu blöd die Mandelprozedur mit Rausquetschen, aber die Vanillekipferln haben dann wirklich fast genauso gut geschmeckt wie die besten meines Lebens.
75 g geriebene Mandeln, 170 Butter, 50 g Staubzucker, 270 glattes Mehl rasch verkneten, in Folie im Kühlschrank rasten lassen, Vanillekipferln – oder KUGELN – rollen und 10 min im vorgeheizten Backrohr blond backen. Noch heiß in einer Staubzucker/Vanillezucker Mischung wälzen. Das Mürbe kommt erst nach ein paar Tagen in einer verschlossenen Dose. Das Rezept dazu ist aus dem Plachutta.Wagner Kochbuch “Die gute Küche” von Seite 487.
KEKSKURSE:
Kekskurs 1: Florentiner vom 2.12.2011
Kekskurs 2 : Polsterzipfln vom 6.12.2011
Kekskurs 3: Meringues vom 11.12.2012
Kekskurs 4: Biscotti vom 13.12.2011

Vanillekipferl

Bananen-Nuss-Muffins für den Brezelverkäufer

Zum Vorglühen versammeln wir uns um BananenNuss-Muffins, die gerade aus dem Backrohr kommen und die Kartenverteilung für den Abend ist wie folgt: 2 große Mädchen gehen in “Der Spatz und Engel” mit der großartigen Maria Happel als Edith Piaf ins Burgtheater (auch am 18.9. und 29.10.) und 2 kleinere Mädchen gehen mit mir zu Selena Gomez in die Stadthalle, das ist die, die mit Justin Biber knutscht. Sehr schön dann in der Allzweckhalle, zuerst lassen sich 3.000 Fans zizerlweise reinschleusen, stellen sich beim Popcorn an, lassen sich ihre Softdrinks in Mehrweg Becher gießen, dann alles auf seine Plätze und mobile Geräte raus. Alles folgt einer Choreografie. Um mich herum hat jeder was zu tun, Selina Songs werden getaggt- das beunruhigt mich jetzt, kennen die Fans ihre eigenen Songs nicht?, Zeit gestoppt, dann wird gesmst ob die Freundin weiß, ob es eine Pause gibt – Softdrinkrefill?- ein Vater vor mir scrollt durch die Parkraumgewirtschaftungsregeln der Stadthallengegend. Dann werden jede Menge Duckface-Portraits gemacht und mit #selena und #me verschickt. Die Freundin von vorhin schreibt wegen der Pause zurück, und es wird zurückgesmst, man habe sich jetzt leider vertippt und meint “aja” nicht “aha”. Aha. Dazu performed, wie beiläufig Selena in Mary Poppins Schuhen und einer weißen Miederhose, sorry, ich mein “high waisted Short”. Die Fans müssen ja nicht zuschauen, sie haben alles am Handy. Aja. Immerhin sehen wir Selena in echt und können sie von unseren Rangplätzen aus, zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen. Ich denke an die großen Mädchen im Burgtheater, die bei “Spatz und Engel” sicher schon bei …non, je ne regrette rien..sind. Der eigentliche Star der Stadthalle ist für mich ja der Brezelverkäufer. Er bringt die Fans mit seinem improvisierten Tanz zum Lachen, er rappt mit seinem Bauchladen durch die Sitzreihen, kriegt Applaus und alle haben Spaß dabei. Er wird aber nicht gefilmt. Er wär der Richtige, meine Muffins anzubieten:
170 g weiche Butter mit  170 g Zucker schaumig rühren, 4 ganze Eier und 3 sehr reife Bananen und eine Hand voll frisch zerkleinerter Nüsse und Becher Sauerrahm untermischen, 270 glattes Mehl, 1 EL Backpulver einrühren und 12 Muffinsformen füllen. Bei 170 Grad ca. 20 Minuten fertigbacken.
Wer mag, liked die Facebookseite von RoughCutBlog.
Ab nächster Woche zur Vienna Design Week: 29.9.-6.10. RoughCutHall in der Edelhofgasse 10, 1180 Wien!


Hollerkoch ohne Meckern

Mamaaaa, ruft das Kind zu mir in den Garten raus, ich wasch mir jetzt die Haare.
Eins ist gleich klar, da drückt sich wer vor der Gartenarbeit. Andererseits gute Eigeninitiative, die Ferienverwahrlosung von alleine runterzuwaschen, ambitioniert. Finde ich das jetzt allerdings zu gut, verwirft sie den Plan, weil uncool, gerade das zu machen, was Mutter wirklich gut findet. Teile ich sie jedoch -wie ausgemacht – sofort zur Gartenarbeit ein, dreht sie den Spieß um und es heißt, ich verbiete ihr, sich zu waschen. Ich hör´s schon richtig und zwar immer verbieten, wird es dann noch heißen. Also ruf ich ein kurzes “passt” zurück, und sie soll danach gleich kommen, mir mit dem Ball die paar Zwetschken vom Baum runterzuschießen. Mehr als 12 Zwetschken will der alte Baum aber nicht hergegeben, also koch ich die mit den reifen Hollerbeeren (Holunder), die das Kind vom Busch schneidet plus den paar roten Weintrauben aus dem Obstkorb zu einem Hollerkoch zusammen und back uns einen Gugelhupf dazu. Erstaunlich und irgendwie verdächtig: gewaschene Haare, bereitwillige Unterstützung, kein Meckern, das kommt doch noch was. Auf jeden Fall ein Hollerkoch:
für 1/2 Liter – quasi die Spätsommervariante von Roter Grütze: 1/3 Zwetschken, 1/3 Hollunderbeeren, 1/3 rote Weintrauben (oder Äpfel oder Birnen) mit etwas Wasser und braunem Kristallzucker ca. 5 Minuten aufkochen, 1 Packung Vanillepuddingpulver einrühren (oder 40 g Stärkemehl), nochmal eine Minute aufkochen lassen, fertig. Abgekühlt in Gläser abfüllen, mit flüssigen Schlagobers übergießen und frische Beeren drauf.
Dazu passt auch Topfennockerln, GrießschmarrnGugelhupf


Kirschenkuchen und dann schaun wir weiter

Das eigene Kind versteht das Alles nicht, sagt sie zu mir. Zum Beispiel, der Vater ihrer Sommerfrischefreundin ist so fleissig, der steht jeden Tag um halb 5 auf und tragt für den Bäcker im Ort die frischen Semmeln aus. Da fallen für die Freundin und sie schon einmal ein paar gratis Kipferln ab und sie dürfen den Hund von der Bäckerin äußerln führen. Dann steht er den ganzen Tag in einem Geschäft und verkauft auch Süßigkeiten. Sie bekommen dort natürlich jede Menge gratis Zuckerln und Sachen. Außerdem organisiert der Vater der Freundin ihr alles was sie sich wünscht und das, zu jeder Tages und Nachtzeit und sie kriegt obendrein auch noch irre viel Taschengeld, dass sie sich jeden Tag Pizza oder Pommes plus Cola zu mittag kaufen kann, und wir, was machen wir? Wir sitzen den ganzen Tag nur vorm Computer!  Schau mal Schnubbele, sag ich zu ihr, reg dich doch jetzt nicht so auf, leg doch das Handy ein bissl zur Seite, iss einmal den guten Kirschenkuchen und dann schaun wir weiter.

Gleichschwerkuchen aus: Eier, Butter, glattem Mehl, Staubzucker (alles so schwer wie 4 Eier), zuerst die weiche Butter mit dem halben Zucker rühren, Dotter dazu, Schnee mit der zweiten Zuckerhälfte aufschlagen, zusammenrühren, Mehl und 1 TL Backpulver drübersieben, Masse auf ein Backblech, Kirschen drauf und im vorgeheizten Backrohr ca. 45 min backen.
Das passt dazu:
eine zufällige Kirschenwähe
Marillenkuchen 1
Marillenkuchen 2
Marillentarte
Ribiselfleck

Palatschinken, rollen oder falten?

Mein Volksschulkind streckt mir den linken Unterarm entgegen, zum Beweis, wie gut sie schon meine Unterschrift fälschen kann. Aber machen würde sie das nie, versteht sich, hier, da soll ich zeichnen, für die Schulbuchaktion auf diesem Zettel da, macht Euro 21,80. Und eine kleine Fernsehjause wäre jetzt auch nicht schlecht, sie hat einen Riesenhunger, am besten 3 duftige Palatschinken wie immer, den Schokoaufstrich bitte zart und gleichmäßig, aber nicht ganz bis zum Rand, verstrichen und ja nicht gerollt, nur gefalten, staubzuckern wird sie dann schon selber. Nicht zu glauben, gefaltete Palatschinken !, von wem das Kind das nur wieder hat.
200ml Milch mit 1 Ei, 1 Dotter und 60g Mehl (mein neues LIeblingsmehl-Einkorn-Mehl bringt sich hier voll) gut verquirlen, in einer sehr heißen – am besten Gusseisenen Pfanne – hauchdünne Palatschinken rausbacken, mitwasauchimmer füllen, falten oder rollen und recht staubzuckern!
sehr ähnlich


Kardinalschnitten, ein rot-weiss-roter Würdenanblick

Das war schon eine sehr gute Tweetansage von Anchorman Armin Wolf, dass die da in Rom doch bitte weitertun sollen, schließlich hätte er eine Nachrichtensendung zu planen. Worauf der Fernsehmeteorologe Marcus Wadsak anbietet, die Papstwahl auch in seinem 5-Minuten-WETTER um 19.49 verkündigen zu können ,-). Das muss kurz vor 19.30 gewesen sein, denn ich war mit dem Rokitansky in der kurzen Breite Gasse, am Weg zu einem Geburtstagsfest, noch auf Parkplatzsuche und die Kirchenglocken von der Stiftskirche aber sowas von dahergeläutet. Und aufpassen dann auch, die vielen Stufen im Museumsquatier am Weg in die Halle packen und gleichzeitig diese Spannung auf Twitter. In der Halle wurden grad die Burger und Clubsandwiches serviert, das zweite Mal Cola und Spritzer nachgeordert, als es dann gegen 20 Uhr  soweit war, und der Jesuit Jorge Mario Bergoglio, jetzt Papst Franziskus der Erste heißt.
Ist dann doch alles schnell gegangen mit dem Papst, und die Kardinäle drängten sich auf den Balkonen zusammen um dem Gebet für den Heiligen Vati zu lauschen.
Jetzt kann das natürlich alles nur Zufall sein, dass meine Kardinalschnitte ein ähnlich gedrängtes Bild abgibt und sie könnte ihren Ursprung genau in so einem Rot-Weiss-Roten Würdenanblick gefunden haben, anderen Kardinalschnitten sicher schon viel besser gelungen sein, aber heute, doch schon sehr passend, wie ich finde.
Die Kardinalschnitte besteht aus Biskuitt, Baiser, Ribiselmarmelade und Schlagobers.
1.) Teig für Biskuit zuerst aus 2 Eiern mit 20 dag Zucker schaumig schlagen und erst dann 20 dag glattes Mehl unterheben.
2.) Baiser aus sehr steif geschlagenem Schnee von 4 Eiklar und 40 dag Kristallzucker schlagen
3.) 2 x 3 Reihen Baiser auf ein Backpapier, Zwischenräume mit Biskuitt auffüllen, 10-15 min im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad backen
4.) die 2 Lagen auskühlen lassen, mit Ribiselmarmelade bestreichen, Schlagobers dazwischen und mit Zucker bestreuen.

Biskuit für Kardinalschnitten
aus Backpapier ein Stanizel formen
Schneemasse rein….
 2 x 3 Reihen auf ein Backpapier auftragen…

…Zwischenräume mit Biskuitmasse auffüllen und 10-15 Min im Backrohr backen
Kardinalschnitte: Schichten zusammenlegen und mit anzuckern

Marsh Mellows für Space Cowboy, Herrfesser

selbstgemachte Marsh Mellows

Beim Elternabend in der neuen Schule war ich zuerst gar nicht so bei der Sache. Während DIE Huder – die Lehrer sind immer noch DIE oder DER und maximal die Fraufesser oder der Herrfesser, also während DIE Huder augenliderflackernd über das neue kompetenzorientierte Lernen, und DIE Dornhoff nickend über die Zentralmatura und das multiple choice und DER Heist armausladend über das vorwissenschaftliche Arbeiten berichten und sich dazu allesamt geduldigst Fragen stellen lassen, muss ich a.) feststellen, Kampfmütter gibt es an allen Schulen und b.) 2 Stunden sind für einen Elternabend bitte mehr als ausreichend. Weil dazwischen kommt das Stop vom Space Cowboy (#stratos oder #redbullstratos) Stratos Mann und es wird so heftig dazugetwittert, dass ich die Diskussion ob der Erste Hilfe Kurs in der Klasse vor oder nach dem Jägerballabend 2013 stattfinden soll, angesichts des Abbruchs der selbstmörderischen Aktion, jetzt echt überflüssig find. Und während DER Heist den Modus für die neuen Fachsbereichsarbeiten erklärt und wie schwer es ist ein passendes Thema zu finden, denke ich an meine Marsh Mellows die daheim trocknen und ich schlage fast ein für mich perfektes Physikthema vor: erzielt man bei Marsh Mellows, einmal von der Stratosphäre abgeworfen, beim Durchbrechen der Schallmauer einen ähnlichen Effekt wie beim Grillen derselben am offenen Feuer, quasi als Expose angedacht? Einen Versuch ist es allemal wert, und einen schönen Abend noch Herrfesser, ich freue mich auf gute Zusammenarbeit und grillen derselben kann man trotzdem einmal probieren.

Form wenig ausbuttern und stauben

Masse in die Form giessen und trocknen lassen

auf das Zucker-Stärkegemisch stürzen, würfeln und wälzen 

Marsh Mellows selber machen:
250 g Staubzucker mit 2 Pkg. Vanillezucker in eine Rührschüssel. 150 ml Wasser mit 2 Packerl Instant-Gelatine kurz aufkochen und mit dem Zuckergemisch 5-10 Minuten mit dem Mixer schön fest aufschäumen und wer will mit Lebensmittelfarbe färben. Eine passende Form (hier eine kleine Alu-Tasse) wenig ausbutter und mit einem Maizena-Staubzucker Gemisch pudern. Masse hinein und bei Zimmertemperatur mind. 1 Stunde trocknen lassen. Auf ein Maizena Staubzucker Gemisch stürzen, schneiden und die Kanten in dem Pulver wälzen.