da haben wir den Salat, Insalata di Polpo

Sonntag, 26.2.2012

da haben wir den Salat, Insalata di Polpo

Auf ausdrücklichen und sehr vielfachen Wunsch, reiche ich hier das Rezept vom Insalata di Polpo nach und es stimmt, nicht alles was von mir gekocht wird, wird auch hier gezeigt, schade finden einige, ausbaufähig finden andere. Ok, den Polpo im Sud musste ich schon kurz fotografieren, aber nix vom Zusammenschneiden und auch keins vom fertigen Insalata. Da haben wir den Salat. Aber jetzt von Anfang an. Insalata di Polpo (Menge ausreichend bei einem Buffet für 30 Personen).
4 frische geputzte Tintenfische je ca. 1/2 Kilo
2 Kg Kartoffeln
2 Bund Petersilie
4 Knoblauchzehen
1-2 Bund Selleriestangen (je größe)
Saft von 2 unbehandelten Zitronen
Olivenöl
Salz
In einem sehr großen Kochtopf einen Sud von 1l Wasser, 1/2l Weisswein, 5 Lorbeerblätter, 20 Pfefferkörner, 4 Stangen Sellerie zum Kochen bringen. Die Tintenfische, die zuerst ganz glitschig und grau sind, langsam in den Sud reingleiten lassen, werden sofort rosarot und ringeln sich ein! 20 Minuten bissfest kochen. Erdäpfel parallel dazu weich kochen. Tintenfisch rausheben, in mundgerechte Stück schneiden, Erdäpfel abgießen, schälen, ebenfalls schneiden und mit dem Tintenfisch mischen. Mit gehackter Petersilie, Knoblauch, geschnittener Stangensellerie, Olivenöl und Salz marinieren. Am allerbesten noch lauwarm essen.
Film und Musiktipps: Fluch der Karibik

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*