Gefüllte Paprika, die Ersten

Montag, 25.6.2018

Gefüllte Paprika, die Ersten

Ein absolut beliebtes Sommeressen sind und bleiben für mich gefüllte Paprika. Die landen jedes Jahr zu Sommerbeginn auf meinem Teller und dann noch 1-2  weitere Male in der Sommerfrische und dass, obwohl sie sich so schlecht fotografieren lassen 😉 dafür umso besser schmecken. Sehr nett mit der Sommerfrische-Story meiner Großeltern und den  Gästebucheintragungen HIER,, aber auch HIER, oder als “gefühlte Paprika”, sogar als einen der ersten Posts auf diesem Blog im Mai 2011 HIER,

Neu für mich und tatsächlich sehr unkompliziert zum Saisonauftakt diesmal aus dem Multidampfgarer von AEG.

Zutaten:

  • 6 Paprika 300 g Faschiertes (Rind)
  • 1 Tasse Rollgerste (Graupen, bzw. ein anderes Getreide wie Reis) gekocht
  • 1 Zwiebel, 1 Knoblauch etwas Öl, frische Kräuter, Salz, Pfeffer
  • 500 ml Paradeissauce (Passata aus dem Glas)

Zubereitung: Für die Fülle die gehackten Zwiebel und Knoblauch anschwitzen, mit den restlichen Zutaten vermischten und in die sauberen Paprika füllen. In einem passenden Topf übergiessen und 45 Minuten im Multidampfgarer dünsten. Als Beilage empfehle ich Salzkartoffeln, diese werden geschält und in einem zweiten Gefäß mitgedämpft Guten Appetit! Eure Alexandra Palla

Dieser Beitrag und das Video dazu (siehe unten) enthält Produktplatzierung von AEG und ist hiermit mit WERBUNG gekennzeichnet.

  

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*