Kaisersemmel selbst gebacken

Donnerstag, 1.3.2018

Kaisersemmel selbst gebacken

Stell dir vor es ist Wochenende, du hast nichts vor, willst das Haus auf gar keinen Fall verlassen und gemütlich mit frisch gebackenen, krachenden Kaisersemmerln zum Ei und Joghurt frühstücken. Ja sicher, das will ich auch, deshalb hab ich mir ein rough cut Rezept für selbst gebackene Semmeln rausgesucht und war überrascht, wie einfach das ist.

Die Technik vom Semmel-Falten, schließlich ist noch keine Bäckerin vom Himmel gefallen, kannst du dir auf You-Tube einfach reinziehen oder schaust gleich mein Video – siehe unten –  dazu. Da ich schon mal beim Frühstück selber machen bin, hab ich auch gleich die Joghurt-Funktion meines Ofens ausprobiert und siehe da, stichfestes, tadelloses selbst gemachtes (ja das geht auch!) Joghurt, nur dafür musst du schon einen Tag vorher anfangen. Gut, daß heute Freitag ist, ich fang gleich wieder damit an, einem Wochenende mit selbst gemachten Frühstück steht also nichts im Wege

Zutaten für 8 krachende frischgebackene Kaisersemmeln

  • 500 g glattes Mehl
  • 1 Pkg Trockengerm
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 80 g flüssige Butter
  • 2 Teelöffel Salz
  • lot of love

Trockengerm im lauwarmen Wasser verrühren, mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, 30 Minuten gehen lassen bis sich Teigvolumen verdoppelt hat. Teig auf einer bemehlten Unterlage in 8 gleich große Stücke teilen, Semmerl formen, im Multidampfgarer mit Einstellung “Feuchtgaren mittel” ca. 20 Minute backen. Wie einfach das ist, zeige ich euch in diesem Video, eine Zusammenarbeit mit AEG.

Joghurt

Zutaten: 1 Liter Milch (3,5% Fett), 3 EL Joghurt (3,5% Fett), lot of love

Milch kurz aufkochen, abkühlen lassen, mit Joghurt verrühren, in Gläser abfüllen, im AEG Mulitdampfgarer mit Einstellung “Joghurt” 6 Stunden warm (Automatisch auf 42 Grad) stellen, herausnehmen und über Nacht kühlen.

Bezahlte Kooperation mit AEG, Werbung.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*