Minipizza, ganz lieb

Mittwoch, 25.1.2012

Minipizza, ganz lieb

Minipizza

Das Medley plus Choreografie wird mir ganz schön probegetanzt. Paudiwaudi, sag ich, und kehre dann wieder zurück zur Oscarshortlist und Kinoprgramm in die Tageszeitung. Ja, wenn ich wieder Kino, dann gehören “The Descendants” unbedingt angesehen, da gibt Herr Clooney eine so schöne Mischung aus Marcello Mastroianni und Clark Gable. Und natürlich auch “The Artist” der Neo-Stummfilm in schwarz/weiss, auch “Hugo Cabret” von Martin Scorsese und bitte, seid´s so lieb, verschont mich mit den “Schlümpfen”, “Chipsmunks 3” oder “Mein Freund der Delfin”. Ja wenn, wenn ich wieder Kino, da bin ich gerade sehr empfindlich. Ich mach Euch dafür gleich ein Blech Minipizzen. Ganz lieb, und bitte das Tanzprogramm nocheinmal.
Kleine Kreise aus Pizzateig ausstechen (Glas), und mit Passata und Mozzarella belegen. Mit Oregano würzen und ca. 10 Min im sehr heißen Rohr (220) backen.

Pizzateig mit Passata und Mozzarella 

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*