Restlverwertung Kipferlschmarrn

Mittwoch, 23.11.2011

Restlverwertung Kipferlschmarrn

Kipfelschmarrn

Die Brotlade geht nicht mehr zu, also mach ich was. Ich denk zuerst an Serviettenknödel aber in den Sackeln sind keine Semmeln nur ein halber Striezel vom Wochenende und 2 Kipferln. Und, Hand auf´s Herz, selbst hab ich den Kipfelschmarrn, den ich aus meiner Kindheit kenne, noch nie selber gekocht. Ich bin nicht so die Süsse in dem Sinn. Ich schneide also den Striezel und Kipferl in Scheiben, übergiesse das mit 1/4 l Milch in dem ich 2 Eier und 2 Dotter plus 1 Packerl Vanillezucker verquirle, ansaugen lassen und ab in eine gebutterte Form. Im Rohr bei 200 Grad 20 Min backen und mit dem Schnee der 2 Eiweiss nochmal 5 Minuten überbacken.
Du brauchst:
1/2 Striezel und 2 Kipferln (oder Brioche was dieser Menge entspricht)
1/4 l Milch
4 Eier
1 Packerl Vanillezucker
Butter für die Form

Kipfelschmarrn aus dem Rohr genommen

Kommentare (2)

Comments

  1. Anonymous says:

    was, kein Zucker im Rezept?

  2. Alexandra says:

    Der Striezel war süss genug, hast du aber nur Kipferl, kannst du ruhig ein bissl Zucker dazugeben.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*