Sarde in Saor

Donnerstag, 27.9.2012

Sarde in Saor

frische Sardinen

Jetzt ganz was anderes, ich suche nämlich das perfekte OMBRA Glas. Die Ombra, das kleine schnelle Gläschen eiskalter Wein, das sich die Venezianer so gerne im Schatten des Campanile (Ombra=Schatten, daher der Name) gönnen. Wo sind bitte diese schönen sechszehntel Gläser(die Fachleute nennen sie übertriebenerweise Champagner Kost Becher) – ganz einfaches Glas, ohne Stiel, ohne Henkel, keine Schnörkel, einfach ein schönes normales Glas. Von der Glasfirma aber leider seit 20 Jahren nicht mehr produziert, klärt mich der Manager auf und er hat sich schon gedacht, dass ich genau dieses Glas meine, gab es auch in der Achtel-Variante, da Champagner Becher, ohne Kost. Wieso ich das brauch? Bitte woraus soll ich jetzt die Ombra zu meinen Sarde in Saor – die klassische Kombi – trinken? 2 Zwiebel in Olivenöl mit Lorbeerblätter, Rosinen, Pfefferkörner und Pinienkernen sanft anbraten, mit Weissweinessig löschen und ca. 10 min langsam dahinschmurgeln, frische Sardinen (heute wieder vom Umar am Naschmarkt, 10 Stück 2 Euro) ausnehmen, putzen, trocknen, mit Mehl stauben und kurz in Olivenöl links-rechts anbraten, in die Zwiebel betten und kurz einmarinieren und auskühlen lassen. Zur Ombra naschen.
Heute vor einem Jahr Butterbrot mit Sardinen

Sarde in Saor
Roughcut bei Umar am Naschmarkt

Kommentare (6)

Comments

  1. mein absolutes italienisches lieblingsessen! oder mein italienisches absolutes lieblingsessen?

  2. *ursl* says:

    Mmmmm, das erinnert mich an Sommer, Italien und Urlaub. Werd ich mal nachmachen, wenn ich urlaubsreif bin.

    LG

  3. Mmmhhhh himmlisch. Sardinen sind was köstliches, nur bekommt man sie so selten (ausser beim Umar, aber ich komm ja nur mehr so selten in die Stadt). Und sauer mag ich sie auch fast am liebsten.
    Nur mit dem Sechzehntel ‘Kostbecher’ stimme ich nicht mit dir überein, die hab ich letztes Jahr kartonweise entsorgt und nur ein einziges zum Kochen behalten. Wein zu den Sarde lieber aus einem schönen Weinglas, schmeckt mir besser!

  4. roughcutblog says:

    Kärtnerin, Kartonweise entsorgt !???? arrrrgggrrrr….. hättest was gesagt, ich wär sofort gekommen!

  5. ja, waren leider zu viele! Aber ich muss auch dazu sagen, sie waren nicht mehr die schönsten. Teilweise war das Glas schon sehr korrodiert.

  6. Juhu kommentieren leicht gemacht ;)

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*