Schwarzbrottoast mit Omlette

Samstag, 21.1.2012

Schwarzbrottoast mit Omlette

Schwarzbrottoast mit Omlette

Was macht der Großstadtmensch gegen innere Unruhe? Richtig. Er gönnt sich seineYogastunde. Das Kurzbriefing für mehr Pistenfitness an den Yogi wird prompt umgesetzt. Was folgt, sind Hockwendeinterpretationen und dergleichen in Ashtanga ausgebaut. Da schmeckt das Frühstück dann umso besser, Omlette auf Schwarzbrottoast. Und immer schön dran denken: den Nabel nach innen ziehen! 4 Eier mit einem Schuss Schlagobers, Salz, Pfeffer und grob geschnittener Petersilie verquirln, in einer Pfanne in Butter langsam backen.
Schwarzbrot toasten, mit Butter bestreichen, Omlette drauf, ein Genuss!

Siehe auch  Yoga, essen ohne schmäh.

Adressen zum Mitmachen (entgegen der aktuellen Schlechtkampagne, dass Yoga gefährlich ist)
Yogaschulen in Österreich

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*