ZZZ...Zwetschkenzwiebelzauber

Mittwoch, 12.9.2012

ZZZ…Zwetschkenzwiebelzauber

Zum Stichwort Zwetschken finde ich in Die gute Küche von Plachutta-Wagner Zwetschkenfleck, Zwetschkenknödel, Zwetschkenkompott, Zwetschkenkuchen, Zwetschkenmarmelade, Zwetschkenröster und Zwetschkenterrine, aus. Mehr hast du nicht zu bieten du gute Küche, du, meinem verlässlichen Archiv für Klassiker. Was mach ich jetzt mit meinem Teller Zwetschken? Gloria und Julie sind für Knödel, Petra für Fleck, Nina für Chutney mit Chili.  Ich verwerte die Chutney Anregung zu einem Art Zwetschken-Zwiebel-Konfit, brate die Zwiebel langsam in Butterschmalz an, zuckere mit 3 EL, gebe entkernte Zwetschkenstücke dazu, einen Schuß Balsamico Essig, ca. 10-15 min auf kleiner Flamme und viel rühren, dass sich auch ja nichts anlegt. Dazu Blunzenradln mit viel Salz und Pfeffer. Passt alles sehr gut zusammen, vielleicht will ja Die gute Küche in einer Neuauflage das Z-Register um Zwetschkenzwiebelzauber erweitern!

Mehr Zwiebelrezepte:
Zwiebelkonfit

Kommentare (6)

Comments

  1. Roman says:

    TOP. Bin begeistert von dieser Variante. Danke R.

  2. Sehr coole Idee! Auf die Kombination mit Blunzn muss man erst einmal kommen

  3. Frau Ziii says:

    Wieso bist Du so dünn?

  4. roughcutblog says:

    Roman: danke für´s teilen!
    Kärtnerin: war auch ganz überrascht von meiner Kombi und Ziii:….das müssen die gute Gene sein….;_) vom nix essen ist es jedenfalls nicht.

  5. bellycapelli says:

    Mein Opa hat die Blutwurst immer selbst gemacht und als Kind war das mein Lieblingsessen (erzählt man mir): ich bin immer bei unserem Koch (Hotelkind) in der Küche gesessen und hab Blutwurst mit Kraut und Kartoffeln gegessen. Bis ich irgendwann kapiert hab was das genau ist .. seitdem konnte ich mich irgendwie nicht mehr überwinden. Leider. Sieht nämlich unglaublich köstlich aus.

  6. roughcutblog says:

    danke bellycapelli, überwinde dich wieder ;_)

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*