Der Grundkurs Kochen ist ein Seller, die Lammstelzen hier machst du mit Zeller !

Auf den Tag genau, nur ein Jahr später, erscheint gerade im Falter Verlag das handliche Kombüsenbüchlein “Grundkurs Kochen II”. Die, über ein ganzes Jahr gesammelten Basic-Rezepte, der gleichheissenden Zeitungs-Kolumne rund um Christoph Wurmdobler, sind mit allerliebsten Schüttelreimen betitelt und herzlich erfrischend von Bianca Tschaikner, who I very love, außerordentlich appetitanregend illustriert. Zetbe “Reiche, Dünne, Arme, Blade – ein jeder Mensch mag Marmelade”, oder “Wenn zum Essen kommt Kate Moss, mach Knacksalat mit Sojaspross”, so und noch viel mehr – siehe Bilder! Und jetzt ergänze ich ganz eigenmächtig ein Basisrezept undzwar das hier: Lammstelzen im Topf geschmort!
In einem großen, backofenfesten Topf oder Bräter (keine Plastikgriffe oder Knöpfe) 6 Lammstelzen (das sind die kleinen, vorderen Keulen, pro Personen ein Stück) in Butter anbraten, herausnehmen, reichlich geputzte und grob geschnittene Karotten und Zellerstücke, geschälte und halbierte Schalotten, halbe Champignons anbraten, Lammstelzen wieder dazu, mit 1 Liter Rotwein aufgiessen, 3 EL Tomatenmark dazu, salzen, pfeffern und 3-4 Stunden zugedeckt im Backrohr auf 160 Grad schmoren, that´s it.
Grundkurs Kochen II, um 4,90 sharen, empfehlen, kaufen oder verschenken, jetzt in der Trafik!

Falter Basics Grundkurs Kochen II

 

heute vor einem Jahr: Grundkurs Kochen I