Focaccia alla palla

Mittwoch, 24.7.2019

Focaccia alla palla

      

Hey, was kocht die Sommerfrischlerin, wenn sich sich der Broadcaster ansagt, einen Beitrag filmen zu wollen? Eh klar, eine Focaccia. Teig rühren, am Blech verteilen, Gemüse und Kräuter dafür aus dem eigenen Gemüsegarten zu holen, Focaccia bestreuen, gibt schöne Bilder. Das Rezept hat eine schöne Referenz aus der “Meiner Sommerfrische Küche”und die Crew kann in der einer Drehpause gleich verköstigt werden. Ich mache wie immer: Erdäpfel weichkochen, auskühlen lassen, schälen, mit dem Germteig in der Kitchen-Aid verkneten, rasten, auflegen, bestreuen, rasten und backen. So einfach geht das.

Zutaten für ein Blech:

  • 250 g weichgekocht Erdäpfel
  • 1 Packung Trockengern
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 EL Salz
  • 450 g Universal Mehl
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 4-6 EL Olivenöl
  • Belag: was du willst, hier 2 rohe Erdäpfel und 1 Zucchini hauchdünn aufgeschnitten, Salzflocken, Olivenöl, Knoblauch, Rosmarin

Zubereitung:

Trockengerm im lauwarmen Wasser mit brauner Zucker auflösen, mit restlichen Zutaten in der Küchenmaschine zu einem glatten Teig rühren, an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen (Teig verdoppelt sich), auf ein Backblech verteilen, mit Gemüse belegen und im heißen Ofen 25 Minuten bei 200 Grad backen. Am Schluss mit Olivenöl/zerdrückten Knoblauch bepinseln und frischen Rosmarin drübersteuen.

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*