Osso Bucco - jeder will!

Freitag, 4.11.2011

Osso Bucco – jeder will!

Osso Bucco

Osso Bucco Scheiben in Olivenöl kurz anbraten und beiseite legen, im selben (großen!) Topf zuerst die Zwiebel, dann das geschnittene Gemüse anschwitzen und mit 1/4 Weisswein löschen. Kurz köcheln. Die Osso Bucco Stücke wieder dazu und mit 2 Dosen geschälten Paradeisern (ich hab zufällig Dosen mit kleinen Paradeisern von “Mutti” erschwischt, passt hervorragend) und ein bissl Paradeismark, zugedeckt 1-2 Stunden köcheln lassen. Salzen. Eine Gremolata aus 1/8 Butter mit der Schale von 1 Zitrone (ungespritzt), frischem Basilikum, Petersilie und Knoblauchzehen mit der Gabel zerdrücken und kurz vor dem Anrichten die Hälfte davon in den Topf rühren, die andere Hälfte für jeden der noch will auf den Tisch stellen Und ich sage nur : jeder will!
Einkaufsliste:
6 Osso Bucco – Scheiben von der Kalbshaxe (gibt´s z.B. bei Radatz appetitlich Vakumverpackt )
1 Stangensellerie
3 Karotten
1/2 Zeller
1 Tasse Champion
1 frische Knoblauchknolle

1 unbehandelte Zitrone
frischer Basilikum, frische Petersilie
Osso Bucco im Topf köcheln
Gremolata, unbedingt!


1 Baguette zum Dazuessen

SCHREIBE EINEN KOMMENTAR


*